Sie befinden sich hier

Inhalt

Unser Abfalltipp im Juni

Grillparty - umweltfreundlich und abfallarm

Die Hochsaison für alle Freunde des Grillens, ob im Park oder im heimischen Garten, ist in vollem Gange. Wenn Sie einige Dinge beachten, kommt beim Grill-Spaß auch die Umwelt nicht zu kurz.

Grillreste - wohin?
Speisereste, wie Knochen und stark gewürztes Fleisch sind nichts für den Komposthaufen, können aber problemlos in den grauen Abfallbehälter für Restabfall gegeben werden.

 

Mehrweg ist besser
Benutzen Sie Mehrwegbesteck und -geschirr. Bei größeren Partys lohnt sich das Mieten eines Geschirrmobils. Bieten Sie Getränke aus Mehrwegflaschen oder -fässern an.

Großverpackungen lohnen sich
Meiden Sie Portionsverpackungen. Großverpackungen z. B. für Senf, Mayonnaise oder Ketchup verursachen weniger Abfall und sind meist auch noch kostengünstiger.

 

Wohin mit der Holzasche?
Holzkohlenasche kann auf den Komposthaufen entsorgt werden. Sie enthält Spurenelemente und bindet Gerüche. Wer keinen Garten hat, kann die Asche auch über den Abfallbehälter für Restabfall entsorgen.

Kontextspalte

Ihr Kontakt zu uns

Hausanschrift
Frankfurter Straße 81
15517 Fürstenwalde

Postanschrift
PF 13 40
15503 Fürstenwalde

03361 7743-0

03361 7743-50