Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelle Stellenangebote

Ausbildungsstelle für eine Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Das Kommunale Wirtschaftsunternehmen Entsorgung - Eigenbetrieb des Landkreises Oder-Spree - sucht einen interessierten und motivierten Jugendlichen (m/w) für die Ausbildung zur

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

Dies ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft arbeiten in Entsorgungsunternehmen, Verwertungs- und Recyclinganlagen, wie zum Beispiel Glas- und Papierrecycling, Deponien, Kompostieranlagen oder in Behandlungsanlagen.

Ausbildungsinhalte:

  • Sie nehmen Abfälle an, identifizieren, untersuchen und deklarieren diese und ordnen die Abfälle Entsorgungssystemen zu.
  • Sie disponieren Fahrzeuge und Behälter unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheitsvorschriften.
  • Sie steuern und kontrollieren technische Abläufe, bedienen, überwachen, warten und reparieren die Anlagen der Abfallverwertung, -behandlung und -beseitigung.
  • Sie erkennen Betriebsstörungen und reagieren eigenständig.

Sie führen Ihre Arbeiten selbstständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen durch. Sie beschaffen Informationen, planen und koordinieren Ihre Arbeit. Dabei dokumentieren Sie Ihre Leistungen und ergreifen Maßnahmen zur Qualitätssicherung, zur Sicherheit, zum Gesundheits- und Umweltschutz bei der Arbeit.

Die praktische Ausbildung erfolgt auf unseren vier Wertstoffhöfen sowie auf den beiden Fuhrhöfen. Die theoretische Ausbildung findet im Oberstufenzentrum Max-Taut-Schule in 10317 Berlin statt. Einzelne Teilbereiche der Ausbildung werden außerbetrieblich vermittelt.

Unsere Anforderungen:

  • Schulabschluss der 10. Klasse
  • gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Motivation und Leistungsbereitschaft
  • körperliche Belastbarkeit
  • technisches Verständnis und Interesse am Umgang mit Maschinen von Vorteil

Ausbildungsbeginn: 01.09.2018

Ausbildungsdauer: drei Jahre

Ausbildungsort: Landkreis Oder-Spree

Vergütung: TVAöD

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, eventuell vorhandene Praktikumsbeurteilungen und/oder Zertifikate und Ähnliches) senden Sie bitte bis zum

02. Mai 2018

an: KWU-Entsorgung, Frau Drawe, Postfach 13 40, 15503 Fürstenwalde (Spree)

oder per E-Mail an: post@remove-this.kwu-entsorgung.de.

Es werden bis zum 02. Mai 2018 einschließlich eingegangene Bewerbungen berücksichtigt. Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines frankierten Umschlages zurückgesandt.

Nach einer Vorauswahl werden Eignungsgespräche und -tests durchgeführt. Bewerber/-innen, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

 

 

 

Kontextspalte

Ihr Kontakt zu uns

Hausanschrift
Frankfurter Straße 81
15517 Fürstenwalde

Postanschrift
PF 13 40
15503 Fürstenwalde

03361 7743-0

03361 7743-50

 post(at)kwu-entsorgung.de

>> Unsere Öffnungszeiten