Elektroschrottmobil

Vom 14. September bis 7. Oktober 2021 touren das Schadstoff- und das Elektronikschrottmobil wieder durch den Landkreis Oder-Spree.

Die genauen Termine und Stellplätze finden Sie hier >>>.

Hinweise zur Abgabe am Schadstoffmobil:

  • Die Menge der anzunehmenden Schadstoffe ist begrenzt auf 20 kg bzw. 30 Liter je Anlieferung.
  • Die Abfälle sind persönlich am Schadstoffmobil beim Personal abzugeben.
  • Stellen Sie bitte keine Schadstoffe außerhalb der Stand­zeiten des Schadstoffmobils an den je­wei­ligen Stellplätzen ab.
  • Sammeln Sie unterschiedliche Schadstoffe ge­trennt. Sie beugen damit Unfällen vor.
  • Geben Sie schadstoffhaltige Abfälle möglichst in der Originalverpackung ab, zumindest in fest verschlossenen, gegenüber dem In­halt bestän­digen und gekennzeichneten Behäl­tern.
  • Wandfarben (Dispersionsfarben) enthalten keine giftigen Lösungsmittel. Eimer mit flüssigen Resten dieser Wandfarben werden am Schadstoffmobil nicht angenommen. Wie die richtige Entsorgung funktioniert, erfahren Sie in unserem „Abfalltipp im Monat September“ oder im Flyer „Entsorgung von Wand-/Dispersionsfarben“.

Weitere Hinweise gibt es in unserem Flyer „Schadstoffentsorgung im Landkreis Oder-Spree“.

Beim Elektronikschrottmobil, welches mit dem Schadstoffmobil durch den Landkreis fährt, können Sie Ihre kleinteiligen Elektro- und Elektronik-Altgeräte mit einer maximalen Kantenlänge von 40 cm kostenlos abgeben.