Hinweis zu den Wertstoffhöfen

Unsere Wertstoffhöfe sind weiterhin zu den regulären Zeiten geöffnet.

Da viele Menschen gerade zu Hause sind, nutzen sie die Zeit, um zu entrümpeln. Die Wertstoffhöfe verzeichnen ein verstärktes Besucheraufkommen.

So nachvollziehbar es ist, die Zeit jetzt für einen Frühjahrsputz zu nutzen, beachten Sie unsere dringende Bitte:

  • Besuchen Sie die Wertstoffhöfe nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Jede Reduzierung der sozialen Kontakte dient dem Schutz vor Infektionen. Durch die Verringerung unnötiger Besuche werden auch lange Warteschlangen und Wartezeiten vermieden.
  • Verschieben Sie die Entsorgung nach Möglichkeit oder wechseln Sie zu anderen Entsorgungsdiensten, z.B. Containerdienste.

Wir können uns den Herausforderungen der Coronakrise in unserem Landkreis nur gemeinsam stellen. Daher sind Zusammenhalt, Verantwortung und Rücksichtnahme in diesen Zeiten besonders wichtig. Indem Sie Rücksicht nehmen, tragen Sie dazu bei, dass die Wertstoffhöfe des KWU-Entsorgung so lange weiterarbeiten können, wie es die Situation zulässt.

  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen muss auch auf den Wertstoffhöfen eingehalten werden.

  • Der respektvolle Umgang mit unseren Mitarbeitern und anderen Kunden sollte selbstverständlich sein.

Beachten Sie auch unseren Beitrag „Corona und die Folgen: Häufige Fragen in Bezug zur Abfallentsorgung“.