Gelbe Säcke, aufgehängt an einem Zaun

Nach Auskunft der Firma ALBA, dem zuständigen Entsorger für die Gelben Säcke in unserem Landkreis, sei momentan keine kontinuierliche Belieferung der Sackausgabestellen möglich. Auf dem Kunststoffmarkt herrsche derzeit Rohstoffknappheit bei den Rezyklaten, aus denen die Säcke hergestellt werden. Das führe aktuell zu Produktions- und daraus folgend zu Lieferverzögerungen. Mittlerweile seien alle Bestände aufgebraucht.

Laut ALBA sei es daher ausnahmsweise möglich, andere Säcke für die Sammlung von Leichtverpackungen zu nutzen. Wichtig: Diese Säcke müssen jedoch leicht transparent, durchscheinend sein (Farbe egal), sodass von außen eine Sichtprüfung möglich ist.

ALBA weist ausdrücklich darauf hin, keine blickdichten Säcke (schwarz, blau etc.) zu verwenden. Diese bleiben stehen, weil die Fahrer von ALBA nicht erkennen können, ob die Säcke richtig befüllt sind.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte immer direkt an den zuständigen Entsorger für die Gelben Säcke: die Firma ALBA.

Telefon: 030 / 351 82 351, E-Mail: logistik@alba.info